PfinX'T FESTIVAL AUF Burg Heidenreichstein

SA 3.6.2017, 10:00 Uhr

Rittersaal

SA 3.6.2017, 15:00 Uhr

Rittersaal

SA 3.6.2017, 19:30 Uhr

Rittersaal

SA 3.6.2017, 22:15 Uhr

Burgkuchl

 

SO 4.6.2017, 14:30 Uhr

Rittersaal

 

 

 

 

 

 

 

SO 4.6.2017, 19:30 Uhr

Rittersaal

 

 

 

 

 

 

 

SO 4.6.2017, 22:15 Uhr

Burgkuchl

FESTIVALSERÖFFNUNG POETISCHER ZIRKEL

Das 3. Pfinxt’n Festival beginnt mit der Fortsetzung des Poetischen Zirkels mit Musik, Literatur und Tanz! 14 Künstlerinnen und Künstler lesen, singen, spielen und tanzen sich quer durch die Epochen. 

 

 Eintritt: Freie Spenden


MISTHAUFEN. EINE ODYSSEE.

Eine frohe bis bedenkliche Nachmittagserfrischung wird mit dem neuen Programm der legendären Popgruppe Misthaufen gereicht. In fast völlig neuer Besetzung wurde diese Bühnencollage geschaffen. Sieben Argonauten präsentieren zahlreiche neue Lieder und Texte rund um den berühmten „Schabernack“.
Auf Wunsch der Gruppe zum Sozialtarif. Preis: € 18,–


AENEAS - GESCHICHTE EINER FLUCHT

Michael Köhlmeier (Sprache), Paul Gulda (Cembalo), Marwan Abado (Oud)

Es ist die Geschichte der Flucht der Trojaner, nach der Verwüstung ihrer Stadt, bis ins sagenhafte Karthago, wo die Königin Niobe Aeneas und seinen Getreuen nach vielen Irrfahrten Schutz gewährt. Doch Aeneas´ Reise geht weiter, bis nach Italien. Vergils Geschichte ist eine Art Gründungssaga des Römischen Reichs. Meisterlich erzählt und kommentiert von Michael Köhlmeier. Paul Gulda und Marwan Abado illustrieren musikalisch kongenial an Cembalo und Oud. Mit Pause. Preis: € 23,–


IN MEI HEAZ

Agnes Palmisano (Gesang), Daniel Fuchsberger (Kontragitarre)

Lieder aus acht Jahrhunderten in der Burgkuchl – dem intimsten Ort der Burg. Dort, wo ma zammruckt und Kunst einatmen kann. Agnes singt eine sehr persönliche Auswahl an Liedern, die ihr Herz berühren und uns von den Werken John Dowlands über Henry Purcell in die Klassik, die Romantik bis zum Wiener Lied und zum Dudler ins Heute führen. Ein Nachtstudio für Feinschmecker!

Eintritt: empfohlene Spende € 10,– Einlass: 21.30 Uhr; keine Reservierungen!


KRONPRINZ RUDOLFS REISE IN DEN ORIENT    Uraufführung!

Eric Lingens (Sprache, Schauspiel), Marwan Abado (Oud, Sprache),

Orwa Saleh (Oud, Percussion), Mirjam Klebel (Tanz), Nada Radwan (Gesang)

Frei nach dem Reisetagebuch des Kronprinzen werden wir in eine andere Zeit geführt. Der junge Rudolf tritt 1881 in den orientalischen Kulturkreis ein und er bereichert seinen „Jagdausflug“ nach Ägypten und ins Heilige Land mit vielen Eindrücken einer ihm kaum bekannten Welt. Marwan Abado tritt mit Rudolf in den Dialog und schaltet sich mit Kommentaren ein. Lesung und Erzählung vermischen sich untrennbar mit orientalischer Musik und Tanz. Mit Pause. Preis: € 23,–


DER NINO AUS WIEN  

Nino Mandl (voc, guit), Raphael Sas (voc, guit, piano), pauT (voc, bass, clarinet), David Wukitsevits (drums, voc)

Seit längerem gilt Der Nino aus Wien als der beste junge Liedermacher Österreichs, über sein letztes Album schrieb der Wiener Falter: „Näher war der österreichische Pop nie an Bob Dylan dran.“ 2017 kommt sein neues Album „wach“ raus, mit seiner bewährten Band, produziert von Paul Gallister (Wanda, Conchita uva.). Zu Pfinxt´n stellt Nino das Album vor und wird auch auf seine früheren Hits nicht vergessen! Mit Pause. Preis: € 18,–


NACH DA SPERRSTUND

Stephan Paryla-Raky (Gesang, Kontragitarre, Sprache)

Nach der Sperrstunde treiben sich die lasterhaften Gestalten in den Gassen herum – in unserem Fall halten sie in der Burgkuchl Einzug und dürfen in Gstanzln vom Spittelberg und satirischen Liedern von Georg Kreissler bis Georg Danzer unsere Phantasie beflügeln. Texte und Lieder vom „Grund“ – ein Streifzug durch die Nachtschwaden erotischer Gstanzln aus Barock und Biedermeier. Er begleitet sich
selbst auf der Kontragitarre und ist auch um Zugaben nicht verlegen.
Eintritt: empfohlene Spende € 10,–
Einlass: 21.30 Uhr; keine Reservierungen!